• Ein junger Autor begeisterte!

             

            Am 16.11.2022 bekamen wir, ungefähr 90 Schülerinnen und Schüler der 7. und 8. Schulstufe der MS Anger, Besuch vom jungen Schriftsteller Colin Hadler.

            Der gebürtige Grazer stellte uns zwei seiner vier Werke vor und gestaltete die Lesung mit seinem einzigartigen „Schmäh“ sehr abwechslungsreich. Er erzählte uns über sein allererstes Buch, seinen äußerst sonderbaren Urlaub in Schweden, der ihn zu seinem dritten Buch „Ancora - Die Zeit ist gegen dich“ inspiriert hat. Außerdem gab er bekannt, wann sein neues Buch „Exilium“ veröffentlicht wird und plauderte über den Alltag eines Autors. Am Ende des lustigen Vortrags konnte man sich noch ein Buch kaufen, das von ihm persönlich signiert wurde.

            Schüler*innen beschrieben die außergewöhnliche Lesung mit folgenden Worten:
            ausgezeichnet, genial, fabelhaft, grandios, „göttlich“, voll nice“, … und vieles mehr.

             

            Leonie und Kerstin
            Mediengruppe der MS Anger

          • Lesenacht der 1ab

            Schule bei Nacht für die 1. Klassen

            In der vorweihnachtlichen Zeit kam ein weiteres Highlight für die 1ab hinzu: die Lesenacht.
            Mit Schlafsäcken, Decken, Pölstern und Büchern bepackt, stürmten die Schülerinnen und Schüler der ersten Klassen zu einer Uhrzeit die Schule, zu der sonst niemand mehr anwesend ist. Mit viel Vorfreude auf einen aufregenden und gruseligen Abend wurde mit Toasts für Stärkung gesorgt, um danach in die Phantasiewelten der mitgebrachten Bücher einzutauchen. Besonderen Nervenkitzel garantierte das Versteckenspielen im dunklen Schulgebäude, bei dem die Schüler*innen die ein oder andere gruselige Entdeckung machten. Zu später Stund‘ fiel man erschöpft in das provisorische Bett, um am nächsten Morgen fit fürs gemeinsame Frühstück zu sein. Diese Lesenacht wird uns allen noch lange in Erinnerung bleiben!

          • Ready To Move!

            Feierliche Funcourt-Eröffnung mit Spaß, Sport und Musik

            Am 21.10.2022 um 13.30 Uhr war es nun soweit! Hinter unserer Mittelschule wurde die Funcourtanlage mit einer kleinen, aber sehr herzlichen Feier eröffnet.

            Vom Durchschneiden des Eröffnungsbandes durch unseren Bürgermeister Hubert Höfler über tolle Fußballspiele der MS-Kicker*innen bis hin zur Live- und DJ-Musik wurde alles geboten, was zu einer würdigen Eröffnung gehört.

            Vize-Bürgermeister Hannes Grabner gab einen Einblick in die Entstehungsgeschichte dieses Gemeindeprojektes und dankte allen Helfer*innen. Der Elternverein übernahm die Verköstigung, die von der Gemeinde gesponsert wurde. Musikalisch umrahmten Ensembles der Musikschule und die beiden DJs Lorenz und Paul die Veranstaltung. Als Organisator und Zeremonienmeister fungierte Herr Redolfi.

            Ein Multisportplatz, Outdoortrainingsgeräte, eine Laufbahn und eine Sprunggrube stehen ab jetzt allen sportbegeisterten und trainingshungrigen Menschen zur Verfügung. Besonders die Outdoor- Fitnessgeräte aus Metall

            – Calisthenics eignen sich ideal für ein Street-Workout, da sie mehrere Muskeln gleichzeitig ansprechen und so die motorischen Fähigkeiten verbessert werden.

            Viel Spaß beim Sporteln!

            Mediengruppe, MS Anger

          • Medienkunde hautnah!

            Blick um Anger - Meeting mit Herrn Stuhlhofer

            Im Rahmen unseres Medienschwerpunktes besuchte uns am 12.10.2022 Herr Stuhlhofer an der MS Anger, um uns Wissenswertes über den Blick um Anger zu erzählen. In seinen Ausführungen ging es um Hintergrundwissen, die Entstehung und die Geschichte dieser beliebten Regionalzeitung. Zusätzlich verriet er uns auch heitere Begebenheiten und gab uns einen kurzen Einblick in seine vielseitige Arbeit.

            Kurzreflexion unserer Mediengruppe:

            „Es war sehr interessant und wir haben viel Neues gelernt. Uns war zuerst nicht klar, wie viel Arbeit hinter dieser Zeitung steckt und wie es mit der Finanzierung im Entstehungsprozess aussieht. Um uns zu zeigen, welche Schritte man bis zur fertiggestellten Zeitung erledigen muss, hatte Herr Stuhlhofer eine anschauliche Präsentation vorbereitet. Er kam sehr offen auf uns zu und wir durften viele Fragen stellen. Wir haben uns sehr über den Besuch von Herrn Stuhlhofer gefreut und unser Blickwinkel in Bezug auf die Entstehung einer Regionalzeitung wurde durch dieses Treffen erweitert.“

            Mediengruppe, MS Anger